Leichter leben mit Magen-Milz Qi Gong (ausgefallen)


Sie fühlen sich oft sehr müde und schlapp? Ihre Verdauung gerät schnell aus dem Gleichgewicht? Sie haben das Gefühl, dass Sie von Sorgen regelrecht niedergedrückt werden? Dann kann es sein, dass das Magen-Milz-System Hilfe braucht.
Nach der Chinesischen Medizin sind Magen und Milz nicht nur für die Verdauung der materiellen, sondern auch der »geistigen Nahrung« zuständig. Wer übermäßig viel grübelt und sich Sorgen macht, mag spüren, dass sich der Magen nicht wohl fühlt. Das Qi fließt demnach nicht mehr frei, die Flüssigkeiten im Körper stauen sich an.
Die Magen-Milz-Qi-Übung soll unterstützen bei Verdauungsproblemen und Stoffwechselerkrankungen, Lebensmittelallergien, Übergewicht, Untergewicht,  Muskelerkrankungen, Bindegewebeschwäche, Zysten, Ödemen, andauernder Müdigkeit, Sorgen, Grübeln, Negativdenken.

Bitte mitbringen: Decke, bequeme Kleidung, dicke Socken, evtl. Kissen

Raimund Schreier
3288

18,00

Weitere Veranstaltungen von Raimund Schreier

Do 20.02.20
09:30 - 11:00 Uhr
Germering
Do 20.02.20
11:15 - 12:45 Uhr
Germering
Sa 20.06.20
10:00 - 13:00 Uhr
Germering