Behandlungsmöglichkeiten der Hüft- und Kniegelenksarthrose (ausgefallen)


Arthrose ist die weltweit häufigste Gelenkerkrankung des erwachsenen Menschen. In Deutschland sind mehr als 12 Millionen Menschen davon betroffen, davon bei 50% das Knie- und bei 30% das Hüftgelenk. Pro Jahr werden etwa 350000 Endoprothesen in Hüft- oder Kniegelenke implantiert.
Der Vortrag gibt einen Überblick über die verschiedenen Therapieoptionen und die Veränderung der Therapiekonzepte von den Anfängen des Gelenkersatzes bis zum heutigen Standard.  Besonders herausgestellt wird, wann die Zeit für einen Gelenkersatz gekommen ist und welche Optionen dabei bestehen. Außerdem wird ein Überblick über die heutigen operativen Möglichkeiten dargestellt.
Vortrag mit Abendkasse

Dr. Andreas Ewert
3130

Eintritt frei