Beatboxing und Vocalpercussion (ausgefallen)


Beim Beatboxen wird der Sound von Hi-Hat, Snare- und Bass-Drum, also des Schlagzeugs, mit der Stimme nachgeahmt. Das macht viel Spaß und klingt oft täuschend echt. Die Sounds werden mit dem Mund, der Zunge, dem Rachen und der Nase erzeugt. Viele Sänger/innen und Vokalensembles setzten die Technik als rhythmisches Element ein. Der Workshop vermittelt die Grundlagen in Theorie und Praxis, es wird gemeinsam geübt und Sie erhalten wertvolle Tipps für das weitere Üben daheim. In Kooperation mit der vhs Würmtal.

Simon Eisen
2601

53,00

Ermäßigung vhs-Mitglieder: 10%